Putenbrustfilet mit Wein-Gelee-Soße

Zutaten

Zubereitung

Die Putenbrustfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Filets von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten in Öl anbraten. Im Backofen abgedeckt warm stellen.

Wein oder Fond in die Pfanne geben, erwärmen, nun das Wein-Gelee zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Ganze kann anschließend noch mit Sahne oder Crème double verfeinert werden. Die Putenfilets nun zugeben und kurz durchziehen lassen.

Mit Trauben garnieren.

Als Beilagen empfehlen wir Herzoginkartoffeln, Kartoffelgratin oder Reis.